Max von der Nahmer

Zusammenfassung

Sie möchten mehr Umsatz & Kunden über reichweitenstarke Social Media Portale wie Facebook, Twitter, Youtube & Co. gewinnen? Eine effektive Social Media Advertising Strategie und Setup der einzelnen Kanäle ist hierfür die Lösung.

Gerne unterstützen wir Sie auf Basis von mehr als 10 Jahren Erfahrung bei der Entwicklung und Optimierung ihrer Social Media Advertising Strategie. Durch erprobte Kampagnen bauen wir für Ihr Unternehmen umfassende Reichweite auf und machen aus „Fans“ echte Kunden.

Ziele

Ziel ist es, das Backlink-Profil deutlich zu verbessern und im Zuge dessen die Sichtbarkeit als auch die Wertschöpfung aus dem Kanal organische Suche signifikant zu verbessern.

  1. Steigerung ihrer Präsenz auf Social Media Plattformen
  2. Gewinnung von neuen Kunden
  3. Steigerung ihres Umsatz
  4. Steigerung des Customer Lifetime Value
  5. Verbesserung der Kundenbindung
  6. Senkung der Customer Acquisition Cost (CAC)
  7. u.v.m.

Vorgehen

Leistung Beschreibung
Status QuoReview der bestehenden Social Media Kampagnen, Online Marketing Prozesse und Kanäle.
ZielsetzungKlärung der Ziele, Budgets, Customer Acquisition Cost (CAC) und Plausibilität.
HypothesenkatalogFinalisierung Hypothesenkatalog SMA und Abstimmung mit Apo in Bezug auf Datenschutz
InfrastrukturPlanung und Setup des Toolset, Account Vorlagen, Tracking und Datenaustausch.
KampagnenEntwicklung eines Hypothesenkatalog sowie Ableitung und Setup geeigneter Kampagnen.
ReportingFortlaufende Analyse und Reporting aller relevanten Kennzahlen.
OptimierungSicherstellung einer fortlaufenden Optimierung und Qualitätssicherung.

Ihr Berater

Max von der Nahmer

Entrepreneur und Berater mit mehr als 12 Jahren Erfahrung im Bereich SEO, Produktmanagement, Software Development, Projektmanagement, Online Marketing und digitale Transformation.

Referenzen

Henning Lange Max ist ein Experte in Sachen Growth Hacking und Webanalytics gepaart mit großer technischer Expertise. Besonders schätzen wir seine sehr strukturierte, schnelle und effektive Arbeitsweise. Max hat uns bei der Gewinnung von Neukunden sowie Optimierung unseres Sales Funnel optimal unterstützt und die Wertschöpfung aus den Kanälen Organic Search, SEM, Direct, Remarketing, Twitter & Facebook deutlich und vor allem messbar gesteigert.

Kontakt

Sie wünschen weitere Experten-Tipps und Unterstützung beim Thema Social Media Advertising? Gerne rufen wir Sie zurück und beraten Sie ganz unverbindlich.

Hintergrundwissen

Was leistet Social Media Advertising? Welche Bedeutung hat es – heute und in Zukunft? Ein kurzer Überblick gibt jetzt Antworten.

Mit der gestiegenen Bedeutung der digitalen Medien ist naturgemäß die Relevanz digitaler Werbung gewachsen. Social Media Advertising kommt in diesem Kontext eine Schlüsselfunktion für den Erfolg in einem breit gefächerten Spektrum definierter Zielgruppen zu.

Laut Definition sind unter Social Media Advertising verschiedene Formate bezahlter Inhalte zu verstehen, die in den sozialen Medien für Produkte, Firmen oder Dienstleistungen werben:

  • PR-Artikel und andere bezahlte Inhalte,
  • gesponserte Posts oder
  • Werbebanner und -anzeigen.

Wirtschaftliche Macht: Bedeutung des Social Media Advertising

In Deutschland konnten bereits im Jahr 2014 die Werbeumsätze im Internet die Vergleichsgrößen der TV-Sender übertreffen. Damit gehört die deutsche Digitalwerbung zu den weltweit führenden Märkten und liegt in relativen Zahlen sogar vor den USA.

In den Vereinigten Staaten sind sowohl der Werbe- als auch der Medienmarkt anders strukturiert und entsprechend sind die Zahlen für das Social Media Advertising nur zum Teil vergleichbar. Während im Zuge des Strukturwandels hierzulande die Onlinewerbung erst die TV-Werbung überholte, hat sie in den USA zunächst 2013 die Printmedien hinter sich gelassen, rund zwei Jahre bevor das in Deutschland geschah.

Als wichtiger Teilbereich des Digital Advertising gehört das Social Media Advertising zu den zentralen Faktoren, die den Wachstumsmotor Online-Werbung determinieren. Umsatzzahlen und Prognosen unterstreichen die Annahme, dass sich in den kommenden Jahren die digitale Werbung zum wichtigsten Werbemarkt weltweit entwickeln wird.

Zum Beispiel der (bisherige) Marktführer Facebook generiert in den USA deutlich über ein Drittel der gesamten Online-Werbeumsätze mit Werbeanzeigen im Wert von 11,93 Milliarden US-Dollar. Hinzugerechnet werden müssen die übrigen Kategorien des Social Media Advertising, mit denen für das dritte Quartal 2016 Einnahmen in Höhe von 6,8 Milliarden US-Dollar erzielt wurden; im gesamten Jahr 2016 wird der Umsatz allein des mobilen Social Media Advertising weltweit auf ein Volumen von etwa 16,6 Milliarden Euro (rund 18,1 USD) beziffert.

Prognosen für den europäischen Markt gehen davon aus, dass Social Media Advertising im laufenden Jahr (2017) fast 4,9 Milliarden Euro umsetzt; bis 2021 könnte sich bei anhaltendem Trend das Umsatzvolumen auf etwa 6,3 Milliarden Euro erhöhen.

Individuelle Lösungen für Einzigartigkeit: Strategien für das Social Media Advertising

Sponsored Posts, Werbeanzeigen und komplexe Kampagnen in Social Media und Businessnetworks werden zunächst wertneutral als Social Media Advertising zusammengefasst. Innerhalb Ihrer individuellen Unternehmensstrategie sind die Optionen jedoch zu unterscheiden und Sie sollten zu Ihrem Ziel passende Schwerpunkte setzen.

Grundsätzlich müssen Sie bei der Planung Ihrer Werbung in den sozialen Netzwerken beachten, dass die Umsätze im mobilen Social Media Advertising deutlich ansteigen werden, während die Umsätze im Werbegeschäft für stationäre PC zukünftig leicht rückläufig sein wird.

Sechs einfache Regeln für die Konzeption Ihrer Kampagne für Social Media

  1. Nutzen Sie kostenlose Kanäle, um die Resonanz auf Ihre Social Media Aktivitäten zu testen.
  2. Machen Sie Gebrauch von den spezifischen Features, die Ihnen auf den jeweiligen Plattformen die zielgenaue Ansprache Ihrer Adressaten erlauben.
  3. Lassen Sie Ihre Anzeigen rotieren und finden Sie die Balance zwischen sich wiederholenden Botschaften und neuen, interessanten Inhalten und Gestaltungen.
  4. Starten Sie mit Testläufen in kleinen Adressatengruppen, um die richtigen Mischung aus Text und Form für Ihre große Social Media Advertising-Strategie zu finden.
  5. Verlieren Sie nicht die Budgetkontrolle und bezahlen Sie nur für relevante Werbemodelle auf den jeweiligen Plattformen.
  6. Achten Sie bei der Planung darauf, dass Ihre Werbemittel auf den in der Zielgruppe präferierten Endgeräten gut zur Geltung kommen.

Potentiale des Social Media Advertising: Präsenz auf den wichtigsten Plattformen

Zu den wichtigen Zahlen wirtschaftlichen Handelns, zu dem auch Ihre Marketing-, Kommunikations- und Werbeaktivitäten zählen, gehört neben dem Umsatz der Return On Investment (ROI). Auch in diesem Punkt kann gut geplantes Social Media Advertising Ihrem Unternehmen Vorteile gegenüber der Werbeschaltung über andere Kanäle bieten.

Eine weltweite Umfrage unter Marketingexperten hat im März 2016 ergeben, dass besonders Twitter (63,5%) und Facebook (95,8%) die Werbeverantwortlichen vom jeweiligen ROI der Kampagnen überzeugen können. Die Key Player für erfolgreiches Social Media Advertising erfordern eine besonders gute Werbeplanung.

Überblick der Möglichkeiten bei den beliebtesten Plattformen

AspektFacebookTwitterInstagram
Reichweite1,65 Milliarden Nutzer weltweit310 Millionen Nutzer weltweit500 Millionen Nutzer weltweit
OptionenFotoanzeigen, Videoanzeigen, Wechselanzeigen, MobilanzeigenPromoted Tweets, Promoted Accounts oder Promoted TrendsSocial Media Advertising Optionen und Voraussetzungen grundsätzlich wie bei Facebook
TargetingDemografie, Interessen oder (Online-)Verhalten sowie unternehmensbezogenen ParameternNach allgemeinen oder unternehmensbezogenen ParameternÄhnlich wie Facebook; Einschränkungen ergeben sich durch die variierende (jüngere) Nutzerstruktur
PreiseVariieren nach vielen Einflussgrößen; Preise für den deutschen Markt liegen unter dem weltweiten DurchschnittBeginnen bei wenigen Cents; nach oben sind Tagespreise im sechsstelligen Bereich bekanntWie bei Facebook richtet sich der Preis unter anderem nach der Reaktion der Nutzer (per impression/per engagement)
VoraussetzungenFacebook-Businessprofil, über das Gestaltung, Platzierung und Budget gesteuert werdenAccount auf der Twitter Ad-Plattform, über die Anzeigenart, Inhalt, Gestaltung und Budget gesteuert werden

Fazit

  • Seit Jahren verzeichnet das Social Media Advertising steigende Wachstumsraten mit Erlösen im zweistelligen Milliardenbereich.
  • Mobile Nutzungen ermöglichen neue Werbeformen und Einnahmemöglichkeiten.
  • Das Spektrum des Social Media Advertising ist in jeder Hinsicht breit gefächert: Anzeigenvarianten, Resonanzzählung, Zielgruppen und Kampagnenumfang.
  • Social Media Anbieter halten verschiedene Instrumente bereit, die Ihnen erlauben, Ihre Kampagnen präzise an die interessantesten Zielgruppen zu adressieren.
  • Die Analyse betriebswirtschaftlicher Kennzahlen und verfügbarer Mediennutzungsdaten sowie qualifizierte Testläufe geplanter Kampagnen vereinfachen Ihre Budgetkontrolle.

Quellen

wikipedia.orgSocial Media Marketing (aus dem Englischen für Marketing über soziale Medien, abgekürzt SMM) ist ein Begriff aus dem Marketing und Management.
facebook.comFacebook zählt weltweit zu den effizientesten Plattformen für Online-Werbung.
twitter.comWerben auf Twitter.

Videos

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Kontakt & Rückruf

Max von der Nahmer

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.