Max von der Nahmer
Web Analytics
Web Analytics (© atlaris)

Zusammenfassung

Webanalyse spielt für die Wettbewerbsfähigkeit und Weiterentwicklung digitaler Geschäftsmodelle eine entscheidende Rolle. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird der Bedarf an messbaren Prozessen, den dazugehörigen Kennzahlen und Messstellen detailliert erfasst, optimiert und nachfolgend implementiert. Gerne unterstütze ich Sie auf Basis jahrelanger Erfahrung bei der Implementierung und / oder Optimierung ihrer Webanalyse Inftrastruktur und begleite Sie von der Analyse der Ausgangssituation, Erhebung der Anforderungen, Tool-Auswahl, Implementierung sowie fortlaufenden Optimierung.

Ziele

  1. Entwicklung eines eCommerce- & Webanalyse-Zielbild inklusive aller relevanten Messstellen & Prozesse
  2. Konzeptionelle Beratung bei der Evaluation und Entscheidungsfindung des künftigen Webanalytics-Tool sowie Projektmanagement bei der möglichen Migration auf ein alternatives System
  3. Dokumentation aller Messstellen & Prozesse in Form von Usecases
  4. Prüfung, Planung, Vereinfachung & Konsolidierung aller vorhandenen Berichte
  5. Prüfung & Konsolidierung der aktuellen Kennzahlen und Implementierung
  6. Entwicklung von Dokumentationen zu Kennzahlen, Berichten & Interpretation der Daten
  7. Interne Kommunikation und Veröffentlich der Dokumentationen auf einer unternehmensweit verfügbaren Plattform
  8. Prüfung und Optimierung der eingesetzten Tracking-Mechanismen
  9. Planung weiterer relevanter Messstellen und Begleitung der technischen Implementierung

Vorgehen

Leistung Beschreibung
Analytics Audit Review und Überprüfung der bestehenden Tracking-Logik und Implementierung.
Konzept & Anforderungen Ermittlung des Analyse-Bedarf sowie Erhebung aller relevanten Messpunkte, Nutzerprozesse aus Perspektive der Endnutzer. Mittels Interviews und Workshops werden die internen Anforderungen des Unternehmens und aller relevanten Mitarbeiter an das Analytics Tool sowie die Implementierung im Detail aufgenommen und dokumentiert.
Customer Journey Dokumentation und Planung aller Touchpoints, die ein Kunde bis zum Kauf durchläuft und Prüfung der Integration.
Tool-Auswahl Auswahl des Tool auf Basis des Analysebadarf, der Systemarchitektur sowie datenschutzrechtlicher Kriterien.
Einkauf Verhandlung der Konditionen, qualitativer Kriterien der Zusammenarbeit und Vertragsabschluss.
Drittsysteme Prüfung und Planung potentiell benötigter Anbindungen an Drittsysteme.
Middleware Prüfung und Planung potentiell benötigter Middleware (Tracking Helper).
Spezifikation Überführung der Anforderungen in technische Userstories und eine detaillierte Spezifikation, um eine schnelle und effektive technische Implementierung zu gewährleisten.
Umsetzung Management des Umsetzungsprozess und Qualitätssicherung.
Qualitätssicherung Sicherstellung einer fortlaufenden Integration in die Produktentwicklung.
Berichtswesen Setup der benutzerdefinierten Dashboards, Berichte, Segmente & Alerts.
Mitarbeiterdokumentation Setup einer umfangreichen Mitarbeiterdokumentation zu Berichten und Kennzahlen.
Mitarbeiterschulungen Das beste Analytics Tool ist nichts wert, wenn es nicht richtig genutzt wird. Daher werden Mitarbeiter durch Workshops und im persönlichen Gespräch geschult.
Wertschöpfung Analyse und Ableitung von Verbesserungspotentialen sowie fortlaufende Integration in die Produktentwicklung

Ihr Berater

Max von der Nahmer

Entrepreneur und Berater mit mehr als 12 Jahren Erfahrung im Bereich SEO, Produktmanagement, Software Development, Projektmanagement, Online Marketing und digitale Transformation.

Referenzen

Henning Lange Max ist ein Experte in Sachen Growth Hacking und Webanalytics gepaart mit großer technischer Expertise. Besonders schätzen wir seine sehr strukturierte, schnelle und effektive Arbeitsweise. Max hat uns bei der Gewinnung von Neukunden sowie Optimierung unseres Sales Funnel optimal unterstützt und die Wertschöpfung aus den Kanälen Organic Search, SEM, Direct, Remarketing, Twitter & Facebook deutlich und vor allem messbar gesteigert.

Kontakt

Sie wünschen weitere Experten-Tipps und Unterstützung beim Thema Webanalyse? Gerne rufen wir Sie zurück und beraten Sie ganz unverbindlich.

Hintergrundwissen

Die statistische Analyse der im Umfeld und direkt auf Ihrer Website anfallenden Daten ist eine wichtige Ressource.

Die Planung künftiger Werbekampagnen, Produktdifferenzierungen und die Suchmaschinenoptimierung sind auf Basis plausibler Zahlen deutlich weniger riskante Unterfangen und tragen zum positiven Unternehmenserfolg bei.

Für die konkrete Operationalisierung sind fallweise einzelne Daten in Bezug zu setzen oder über einen vorab definierten Zeitraum zu beobachten. Die Detaillösungen werden auf der Grundlage präziser Fragestellungen entwickelt.

Lösungen für viele Fragen

Die Ansprüche und konkreten Bedarfe sind von Unternehmen zu Unternehmen verschieden. Aus diesem Grund müssen für den Bereich Webanalyse individuelle Lösungen maßgeschneidert werden.

Statt pauschaler Rezepte bieten die meisten Tools die Möglichkeit, zielgerichtet einzelne Aspekte aus der Datenflut zu filtern. Eine Vielzahl von Anbietern hat sich auf Software für die umfassende Webanalyse spezialisiert.

Je nach Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit können bestimmte Analysedaten ständig oder in gelegentlichen Einzelfällen im Fokus stehen.

Vor dem Einsatz professioneller Tools für die Webanalyse sollten Sie überlegen, welchen Aufwand Sie betreiben können. Nicht für jedes Unternehmen ist die tägliche Analyse der Kennzahlen notwendig.

Betriebsinterne Spezialisten können jedoch in enger Kooperation mit Vertrieb und Marketing kurzfristig eingreifen, sobald wichtige Besucherkennzahlen und Trackingmuster sich ungewöhnlich entwickeln.

In jedem Fall fundieren die Erkenntnisse der Webanalyse strategische Unternehmensentscheidungen, die Ihre Onlineaktivität betreffen.

Fragen und Antworten

Webanalyse gibt Ihnen auf praktische alle Fragen im Zusammenhang mit der Performance Ihrer Website wichtige Antworten.

So liefern die Softwarelösungen nicht nur Hinweise auf die Herkunft Ihrer Besucher, sondern zeichnen anonymisiert und unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben detailliert die Bewegungen der Seitennutzer innerhalb Ihres Angebotes auf.

Aus diesen Bewegungsmustern lassen sich Hinweise für die Navigation oder Informationsergänzungen ableiten.

Das Benchmarking, der regelmäßige Vergleich mit ausgewählten Mitbewerbern, ist bei intelligenter Nutzung eine weitere aufschlussreiche Anwendung der Webanalyse.

Diese nützliche Variante steht allerdings nicht in allen verfügbaren Techniklösungen zur Verfügung und insofern ist dies ein Kriterium bei der Programmauswahl.

Pfad- und Trichteranalysen zeigen Absprungraten einzelner Seiten und sind in allen Lösungen verfügbar. Dieses Feature der Webanalyse ermöglicht Ihnen ohne aufwendige Testverfahren die Evaluierung von Optimierungsmaßnahmen.

Web Intelligence

Web Intelligence ermöglicht fundierte Entscheidungen für ein erfolgreiches Online-Marketing auf der Basis messbarer Fakten über das Nutzerverhalten.

Mit der flächendeckenden Verbreitung schneller Onlinezugänge kann es sich keine Organisation und kein Unternehmen leisten, auf eine aussagekräftige Domain zu verzichten.

Im Internet entstehen immer neue Trends, die Sie mindestens kennen sollten, um fundierte Entscheidungen über die Integration einzelner Strömungen in das eigene Angebot zu treffen.

Gute Werbung, gezieltes Marketing und zielgruppengenaue Kommunikation machen Ihr Unternehmen zu einem starken Konkurrenten innerhalb Ihrer Branche.

Um die Leistungsfähigkeit zu erhalten und dauerhaft nach außen zu repräsentieren, müssen diese drei Kernbereiche der Kundenansprache durch wissenschaftlich haltbare Methoden fundiert und auf eine messbare Datenbasis gestellt werden.

Zu diesem Zweck ist es wichtig, dass Sie regelmäßig die Voraussetzungen Ihrer Kommunikationsmaßnahmen überprüfen und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppen hinterfragen.

Ergänzend dazu hilft aktuelles Wissen aus Studien und Forschungsergebnissen, einen optimalen Return on Investment für jede Ihrer sorgfältig geplanten Absatzförderungsmaßnahmen zu erreichen.

Das Internet ist ein ideales Medium zur Vernetzung und zum Aufbau dauerhafter Bindungen. Was in Ihrer Außenbeziehung zu Kunden und Partnern gilt, können Sie erst recht nach innen zum Handlungsprinzip erheben. Die Kooperation Ihrer einzelnen Unternehmensteile erlaubt es, den optimalen Nutzen aus konzertierter Web Intelligence zu ziehen.

Mit Webanalyse eine Basis schaffen

Umfangreiches Datenmaterial, das mit wissenschaftlichen Methoden im Hintergrund Ihrer Website erhoben wird, gibt Ihnen wertvolle Anhaltspunkte für das Verständnis Ihrer Kunden und Nutzer.

Der Vergleich mit teilweise verfügbaren Daten Ihrer Mitbewerber ist nicht nur für das Benchmarking von Interesse, sondern liefert wertvolle Hinweise auf die Strategien und Marketing-Erfolge der Marktteilnehmer.

Arbeitshypothesen und präzise Fragestellungen bilden den Rahmen der strategischen Instrumentalisierung der zur Verfügung stehenden Zahlen. Ohne die zielgerichtete Auswertung sind die besten Analysedaten wertlos.

Mit den falschen Arbeitsthesen besteht die Gefahr kostspieliger Fehlentscheidungen für künftige Kampagnen. Die intelligente Auswertung der anonymisierten Daten dagegen kann Ihnen echte Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Web Controlling zur Kostenoptimierung

Mit verschiedenen Testverfahren lassen sich Einzelmaßnahmen oder komplette Marketing-Kampagnen evaluieren. Für eine solide Budgetplanung ist die Einbeziehung der gewonnenen Erkenntnisse von elementarer Bedeutung.

Wenn Sie potentielle Fehler identifizieren, sparen Sie sich ineffektive Aktionen und können sich in der folgenden Mittelplanung auf den Einsatz verifizierter Erfolgsfaktoren konzentrieren.

Die Berücksichtigung von Kundeninteressen in Bezug auf Kommunikation, Angebotsgestaltung und Produktvariationen ist ein mittelfristig einsetzbares Instrument der Kundenbindung.

Der Service, die kundenfreundliche Benutzerführung und die Usability, mit denen Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden reagieren, sind Investitionen in Ihre Onlineaktivität, die langfristig zur Kostenreduzierung führen.

Web Controlling

Weboptimierung und Kostenoptimierung sind durch gezielten Einsatz des professionellen Web Controlling gleichzeitig erreichbare unternehmerische Ziele.

Unternehmensverluste entstehen häufig auf der Basis von Fehlentscheidungen, die ihrerseits auf unvollkommener oder nicht sachgerecht durchgeführter Kostenüberwachung basieren.

In diesem Punkt unterscheidet sich der E-Commerce nicht vom klassischen Business. In der Webanalyse gewonnene Daten sind eine solide Basis für effektives Web Controlling.

Die Voraussetzung ist allerdings, dass die Zahlen mit Erfahrung und Know-how interpretiert werden.

Kontinuierlich anfallende Nutzerdaten sind ebenso wie in ausgewählten Testverfahren gewonnene Erkenntnisse über Projektresultate das Arbeitsmaterial eines nachhaltigen Web Controlling.

Welche Zahlen in Ihrem Fall relevante Aussagekraft besitzen, lässt sich auf Basis einer kompetenten Situationsanalyse festlegen.

Breite Datenbasis für richtige Entscheidungen

Marketing- und Werbemaßnahmen, die ohne große Streuverluste die richtigen Kunden erreichen, sind für jedes Unternehmen das Idealziel.

Um dieser Vorgabe möglichst nah zu kommen, wird die genaue Betrachtung der wichtigsten Kennzahlen

  • Seitenzugriffe,
  • Absprungrate,
  • Besucherherkunft,
  • Besuchsdauer,
  • Konversionsrate,
  • Umsatz pro Kunde und
  • häufige Bewegungspfade

zu einem wichtigen Planungsinstrument für strategische Planungen und Optimierung bereits begonnener Werbemaßnahmen.

Die gekonnte Analyse von Details und Kennzahlen-Relationen sowie der Abgleich mit den strategischen Zielen bilden die Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Wettbewerbserfolge sind ohne diese Vorarbeiten gerade in Märkten mit starker Nachfragemacht kaum zu erringen.

Investition für die Kostenoptimierung

Mit den richtigen Tools wird das Web Controlling zum effektiven Instrument der Kostenoptimierung.

Die Entscheidung für die richtige technische und personelle Lösung ist eine Zukunftsinvestition, die den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens bestimmt.

Aus diesem Grund sollten Sie bei der Implementierung auf Erfahrung und tiefgreifendes Onlinewissen zurückgreifen.

Die Erfolgskontrolle verhindert Fehlinvestitionen, ist allerdings nicht gratis verfügbar. Für die Auswahl des richtigen Tools sind mehrere Kriterien ausschlaggebend, die Sie in einem Pflichtenheft zusammenstellen. Am Ende gehört die individuelle Kosten-Nutzen-Analyse zu den wichtigsten Merkmalen.

Nachhaltigkeit für Unternehmenserfolg

Ständiges Monitoring und Verlaufsanalysen sind über die kurzfristigen Analysen hinaus wertvolle Quellen betriebswirtschaftlichen Wissens.

Kurzfristige Kampagnen können die mittel- bis langfristige Kundenbindung nicht ersetzen. Mit einem umfassenden Vergleich der kurzfristigen Kampagnenerfolge und fortgesetzten Traffic-Statistiken können Sie Potentiale aufdecken und für den Aufbau von Kundenbindungen nutzen.

Ein stringentes Web Controlling fördert insofern auch die positive Reputation und die Markenbildung.

Unser Angebot

  • Erfahrung in der Konfektionierung angemessener Webanalyse-Lösungen.
  • Gutachten zum Einsatz verschiedener Webanalyse-Tools.
  • Kompetenz bei der Implementierung von Webanalyse.
  • Beratung beim Entwurf passender Fragestellung für die Analyse.
  • Unterstützung bei der Interpretation der Datenmengen.
  • Know-how bei der fundierten Datenanalyse.
  • Auswahl relevanter Kennzahlen für ein betriebsinternes Web Controlling.
  • Planung von Testmethoden für die Projektüberwachung.
  • Definition realisierbarer Optimierungsziele.
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Kontakt & Rückruf

Max von der Nahmer

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.